Decollage

292008 / DV / 4:30 Min.
Eine Decollage ist ein Bild, das aus zerstörten Materialien zusammengesetzt ist.

Advertisements

Das Labyrinth des Anish Kapoor

282007 / DV + DVD / 6:30 Min.
„Ein Loch in den Raum machen“, aus der Tatsächlichkeit der Objektwelt in Räume des Immateriellen wechseln. Im Schaffen des Künstlers Anish Kapoor ist Material von zentraler Bedeutung, allerdings stets verbunden mit einer Idee von Präsenz und Spiritualität. Wir, die Betrachter überschreiten die Grenze und suchen, uns im Irrealen wieder zu finden.

DOCUMENTA 12 – alle reden von Kunst

272007 / DV + DVD / 30:00 Min.
Die Documenta ist eine internationale Ausstellung gegenwärtiger Kunstströmungen, die alle fünf jahre in Kassel stattfindet. – „Ich gucke mir die Sachen an und sage, gefällt mir oder gefällt mir nicht.“ – Das Publikum reagiert auf alles Mögliche.“ – Was macht Kunst zur Kunst?“ – Ich glaube, Kunst liegt im Auge des Betrachters.“ – Da will ich schon als Jünstler fordern und die Interpretation nicht so beliebig irgendwem überlassen.“ – Der Film ist ein Anstoß, selbst nachzudenken und Gespräche zu führen.

Calvaire

262007 / DV + DVD / 11:30 Min.
Bilder aus der Bretagne vom Calvaire in Guimiliau und vom Pardon in Locronan.
Calvaire – Buch der Erinnerungen, vor den Augen ausgebreitet. Die Geschichte von Geburt, Leben und Tod Christi. Bildmassiv im Schatten der Kirche, Zeugnis von Kunst und Frömmigkeit.

Ska

252007 / DV + DVD / 4:30 Min.
Bobby aus Chemnitz und Vladi aus Kasachstan sind Freunde und machen zusammen Musik.

WoherWohin

232007 / DV+DVD / 3:30 Min.
„Ich beginne mit Flucht und schlage den Weg nach Hause ein“ – Ein experimenteller Film zum Thema Heimat.